Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk

Jüdische Begabtenförderung — eine Geschichte mit Zukunft

Das Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk (ELES) ist eines der 13 Begabtenförderungswerke, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert werden. Die Leo Baeck Foundation hat das Studienwerk initiiert, 2009 errichtet und fördert es seither.

ELES unterstützt Studierende und Promovierende, die sich durch akademische Exzellenz und großes gesellschaftliches Engagement auszeichnen. Die Stipendiat*innen bilden zugleich die politische und religiöse Vielfalt der jüdischen Gemeinschaft ab.

Bei ELES finden sich die verschiedensten und engagiertesten jungen Juden und Jüdinnen zusammen. Sie studieren gemeinsam, sie tauschen ihre Lebenserfahrungen und Perspektiven miteinander aus. Durch diesen Austausch wird die ganze jüdische Gemeinschaft in Deutschland gestärkt.
Rabbiner Maximilian Feldhake, Alumnus

ELES ist ein zentraler Ort innerjüdischer Reflexion und Entwicklung. Hier können die Stipendiat*innen die Herausforderungen der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland und Europa gemeinsam reflektieren und Strategien zur Mitgestaltung von Gesellschaft entwickeln. Das Studienwerk fördert Jüdinnen*Juden aller Denominationen — von orthodox bis liberal, von masorti bis säkular. Das Bekenntnis zu einem offenen und pluralistischen Judentum ist wesentlich. Dieses Zusammenkommen aller religiösen und auch nicht-religiösen Strömungen des Judentums ist einmalig, nicht nur in Deutschland, sondern weltweit.

ELES trägt zur Ausbildung einer neuen jüdischen Intellektualität in Deutschland und Europa bei und stärkt die Werte der pluralistischen Demokratie.

Namensgeber des Studienwerks ist der Historiker und Religionswissenschaftler Ernst Ludwig Ehrlich (1921—2007).

Das Aktionsprogramm „Nie wieder!? Gemeinsam gegen Antisemitismus & für eine plurale Gesellschaft“ ist Teil von ELES. Auch das Jewish Future Forum, das das Benno-Jacob-// Bertha-Pappenheim-Stipendienprogramm für Rabbinats- und Kantoratsstudierende mit dem Global Jewish Leadership Stipendienprogramm verbindet, ist ein Programm des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks.